Mehrgenerationenmusical geht in die zweite Runde

Mehrgenerationenmusical „Dem Glück auf der Spur“ von Gabriele Töpfer nach einer Idee und mit Liedern von Siegfried Fietz und anderen…

Glaube ist nicht abgekoppelt von der Realität,

sondern hat mit dem Leben zu tun - das war die Botschaft des Mehrgenerationenmusicals „Dem Glück auf der Spur“ von Gabriele Töpfer. Im April und Mai konnten insgesamt 2000 Menschen mit Hanna und Alfred, Marie und Julius unter Leitung von Gabriele Töpfer und Bojana Blohmann der Frage nachgehen, wie man mit Krisen in seinem Leben umgehen kann. Über 70 Frauen, Männer und Kinder wirkten als Solisten, im Projektchor, in der Band oder hinter den Kulissen mit. Für alle, die es verpasst haben, gibt es eine gute Nachricht:

Wegen der großen Nachfrage wird es vom 20.—22. Sept. jeweils um 18 Uhr drei weitere Musicalabende geben.

Der Eintritt ist frei, es wird nur eine Platzkarte gebraucht, die es ab 1.Juli im Pfarramt Dörfles-Esbach (Tel 09561 60452), bei Blooms &Rooms am Albertsplatz in Coburg (Tel: 09561 239481) und bei Blumen-Büchner Dörfles-Esbach (09561 69161) geben wird.

Drucken E-Mail

Gottesdienste

Glaube ganz konkret